Saatgut

Saatgut-Treuhandverwaltung droht Bauern per Mahnbrief

Bildquelle StockSnap.io

Es geht um die Frage, ob Bauern für selbst geerntetes Saatgut Lizenzgebühren an die Züchter zahlen müssen.

Deutsche Landwirte durften über Jahrhunderte Nachbau betreiben, ohne dafür zahlen zu müssen. Dahinter steckt die Überzeugung, dass mit dem Kauf des Saatguts alle Lizenzgebühren abgegolten sind. Dieser Meinung scheint auch das Gros der Bauern zu sein. In einer Umfrage der Zeitschrift top agrar gaben fast drei Viertel der befragten Landwirte an, dass der Nachbau Sache der Bauern bleiben müsse. Und üben sich in stiller Anarchie.

Quelle Süddeutsche Zeitung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.